Umtausch

Aus Thunis
Wechseln zu:Navigation, Suche

Diese Improübung funktioniert mit zwei Spielern. Einer der beiden ist Verkäufer in einem Geschäft, der andere möchte einen Gegenstand aus diesem Laden umtauschen. Dabei entscheidet allerdings der Verkäufer für sich, um was für einen Gegenstand (und Laden) es sich handelt. Er darf diesen Gegenstand selbstverständlich nicht explizit nennen. Der Umtauschende hat die Aufgabe, durch den Kontext der Szene herauszufinden, was es für ein Gegenstand ist. Die Übung endet, wenn er es erkannt hat, bzw. wenn er den Gegenstand explizit und korrekt erwähnt.

Die Übung kann fortlaufend gespielt werden, wenn nach jeder Szene der Umtauschende zum Verkäufer wird.