Kommandos von ganz hinten

Aus Thunis
Wechseln zu:Navigation, Suche

Eine Person steht auf der Bühne, alle anderen Personen sitzen in der allerletzten Reihe. Die Person auf der Bühne muss einen bestimmten Satz (z.B. vorher aus einer Urne ziehen) immer wiederholen. Die Personen im Publikum geben Anweisungen. Wichtig ist, dass die Person auf der Bühne die Lautstärke hält und in den Bauch atmet (und dass die Personen im Publikum sie darauf hinweisen falls das nicht so ist). Andere Anweisungen sind Emotionen (z.B. "Sag es herablassend!") oder Imitationen (z.B. "Sag es wie ein Nachrichtensprecher!"). Irgendwann wird gewechselt und es gibt Applaus für die vorherige Person. Die Übung endet wenn jede Person mal vorne war.

Feedback

Diese Übung macht sehr viel Spaß und hilft, den Schauspielern zu verdeutlichen, wie wichtig die Lautstärke ist. Man muss beim Geben der Anweisungen aufpassen, dass sich die Person vorne nicht unwohl (z.B. "Stöhne wie bei einer Sexhotline!") oder überfordert fühlt.