Kochrezept-Rap

Aus Thunis
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Teilnehmer stehen im Kreis. Ein Teilnehmer bekommt einen Text, den er rappen soll. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein kurzes Kochrezept oder ein Ausschnitt aus dem Stück, das man gerade probt.

Sinn

Viele Amateure verfallen auf der Bühne in einen unnatürlichen Sprechrhythmus, insbesondere wenn klassische Stücke gespielt werden. Das Rappen bricht mit diesem Rhythmus, wodurch er hoffentlich auch im Spiel verschwindet.

Außerdem kann Bauchatmung in einem längeren Text geübt werden.