Gespräch in zwei Worten

Aus Thunis
Wechseln zu:Navigation, Suche

Jeweils zwei Darsteller sitzen sich auf einem Stuhl gegenüber. Beide bekommen ein ein Wort (z.B. Banane, Apfel, Orange, Melone ...) und ein geheimes Ziel.

Jetzt sollen die Beiden in einer Szene, in der sie nur dieses Wort sagen beide Ziele (es hat ja jeder eins) erreichen. Dabei soll der andere nicht erfahren, was dieses Ziel ist. D.h. die beiden sollen sich schon helfen, ihr jeweiliges Ziel zu erreichen, aber ohne sich das Ziel mitzuteilen. Sie dürfen dabei nur das Wort sagen, was sie bekommen haben.

Anschließend sollen beide überlegen, was der Impuls war, der zum Ziel geführt hat und dann nochmal spielen (sie wissen ja immer noch das Ziel nicht). Beim zweiten Mal sollte es schneller gehen, weil sie jetzt ja wissen, welcher Impuls die gewünschte Reaktion auslöst.

Beispiele für Ziele

  • Deinen Spielpartner soll aufstehen (wahrscheinlich recht einfach, insbesondere wenn der Spielpartner etwas hat, wobei er von selbst

aufstehen wird)

  • Dein Spielpartner soll die Füße auch auf den Stuhl nehmen
  • Dein Spielpartner soll sich neben dem Stuhl auf den Boden setzen
  • Dein Spielpartner soll sich hinter den Stuhl stellen
  • Dein Spielpartner soll sich auf den Boden legen
  • Dein Spielpartner soll deine Hand halten (das ist wahrscheinlich schwer)
  • Dein Spielpartner soll einen der Stühle bewegen