Atome Kreisen

Aus Thunis
Wechseln zu:Navigation, Suche

Atome Kreisen ist ein Kennenlernspiel für große Gruppen, ohne Bezug zur Schauspielerei. Wir haben es beim ersten Treffen 2016 erstmals sehr erfolgreich angewendet.

Regeln

Ein Spielleiter nennt der Gruppe eine Kategorisierung, dann muss sich die Gruppe dementsprechend in kleinere Gruppen unterteilen. Dazu müssen die Menschen miteinander reden (was der Sinn der Übung ist). Sobald sich alle Subgruppen gefunden haben, nennen sie jeweils ihr Kategorisierungsmerkmal. Danach beginnt eine neue Runde, indem der Spielleiter die nächste Kategorisierung nennt.

Beispiel

Spielleiter (ruft): Lieblingstier

Es bilden sich dann folgende Subgruppen:

  • Giraffe
  • Maus
  • Katze
  • Hund

Dann ruft der Spielleiter die einzelnen Gruppen auf und jede Gruppe nennt ihr Tier.

Mögliche Kategorien

  • Alter (Gruppen vorgeben: <20, 20-25, >25)
  • Lieblingshobby/-sport
  • Studiengang (und eine Gruppe für Befurstätige)
  • Herkunftsbundesland (und eine Gruppe für Ausländer)
  • Lieblingstier
  • Thunis-Jahrgang