Don Karlos

Aus Thunis
Version vom 4. Juni 2018, 07:43 Uhr von Alexander Kampmann (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
plakat.png

von Friedrich Schiller

Du bist das Kind eines Königs, lebst am Hof und hast ein unbeschwertes Leben? Schön wär‘s. Don Carlos führt kein unbeschwertes Leben. Sein Vater hat ihm die Verlobte ausgespannt und sein bester Freund wirft ihm vor, seine politischen Ideale vergessen zu haben. Aber nicht nur sein Vater, auch dessen Gefolgsleute setzen alles daran, Carlos aus dem politischen Leben fern zu halten.

Zwischen seinen politischen Idealen, seiner Liebe zu der Frau, die nun seine Mutter ist und der gebrochenen Bindung zu seinem Vater muss Carlos feststellen, dass selbst harmlose Briefe gefährlich sind, wenn sie mit naivem Vertrauen aus der Hand gegeben werden. Don Carlos ist zwar das Kind eines Königs, doch die schönen Tage in Aranjuez sind vorbei.

Aufführungen

  • Premiere: 19.06.2018
  • 25.06.2018
  • 26.06.2018
  • 27.06.2018

Eintrittskarten

  • Vorverkauf 6€ / 4€ (ermäßigt)
  • Abendkasse 8€ / 6€ (ermäßigt)

Eintrittskarten sind in der Mensa der Universität des Saarlandes, Gebäude D4 1, eine Woche vor der Premiere erhältlich.

Reservierung per E-Mail unter tickets (ät) thunis-uni.de